Die perfekte Armbandlänge finden



Derzeit bieten wir bei die meisten unsere Anker-Armbänder in einer Standardgröße an. Diese findest Du immer direkt bei jedem Artikel in der Beschreibung.

Gerechnet wird immer die volle Länge des Armbandes inkl. Anker. Bei gebogenen Ankern wird der Umfang mit eingerechnet.

Bei den Modellen DEIK, FOKKE und HEINKE kann man zwischen zwei verschiedenen Längen wählen.

Momentan ist dies aber produktionstechnisch noch nicht bei allen Armbändern möglich. Die von uns angegebenen Standard-Band-Längen sollten aber schon jetzt dem großen Durchschnitt der Anker-Armband-Liebhaber passen. Einige Modelle können auch von Dir selbst auf Ihre benötigte Länge angepasst werden.

So kannst Du bei den Modellen EEVKE, JASPER und JESKE die Bänder auch selbst auf Deine benötigte Länge, durch Kürzung des Bandes und Neuverknotung, anpassen. Auch durch Verschiebung des Endknotens lässt sich der Umfang etwas varieren.

Das Anker-Armband JELLA ist größenverstellbar.

Wie messe ich meine Armbandlänge?

  • Am einfachsten ist es natürlich direkt mit einem Bandmaß.
  • Alternativ geht es aber auch mit einem Faden und einem Lineal.
  • Lege den Faden so um Dein Handgelenk, das er es umkreist.
  • Wie stramm oder locker der Faden dabei ist, sollte sich nach Deinem eigenen Befinden richten.
  • Anfang und Ende des Fadens merken und die Länge an einem Lineal ablesen.
  • Prüfen nun welches Armband mit Deiner Länge übereinstimmt.
Unsere Armbandlängen sind bei jedem Artikel in den Details angegeben.